Ausbildung/Übungen
 
WETTERWARNUNGEN
 

 

 
Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 275

15.03.2020

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B275

 

Am Sonntag, den 15.03.2020 wurden die drei Wehren der Gemeinde Hirzenhain mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf die B275 zwischen Hirzenhain und Merkenfritz alarmiert.

 

Ein junger Mann kam mit seinem PKW aus Richtung Merkenfritz kommend von der Fahrbahn ab, das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und blieb abseits der Straße auf dem Dach liegen.

 

Der Notarzt konnte leider nur noch den Tod des verunfallten Mannes feststellen. Nachdem die polizeilichen Ermittlungen bezüglich des Unfallherganges abgeschlossen waren, konnte die Einsatzkräfte das Opfer mittels hydraulischem Rettungsgeräte aus dem Fahrzeug bergen.

 

Für die Dauer dieses Einsatzes war die B275 in beiden Richtungen voll gesperrt.

Im Einsatz waren:

ELW Hirzenhain (1/11)

HLF Hirzenhain (1/46)

TLF Hirzenhain (1/29)

LF8 Merkenfritz (3/41)

MTW Merkenfritz (3/19)

RW1 Glahütten (2/51)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 275